Gefallen Dir Hoko's Webseiten ? Bitte benutze den "FEEDBACK" Button unten auf der Seite um eine Bewertung abzugeben. Auch Verbesserungsvorschläge, Kommentare oder Kritik sind willkommen. HINWEIS : Um Spam oder Werbung zu vermeiden sind Kommentare moderiert. Sie werden also erst durch den Webmaster freigegeben. Bewertungen sind anonym und nur dem Webmaster zur Verbesserung dieser Seiten zugänglich.


19 Lachter Stollen

19-Lachter-Stollen – Wildemann

https://www.19-lachter-stollen.de/

Als einziger Wasserlösungsstollen im Harz kann der 19-Lachter-Stollen (1 Lachter = 1,92 m) in Wildemann heute noch besichtigt werden. Teile dieses Stollens wurden zu einer Förderstrecke ausgebaut. Durch sie wurde das Erz, das in dem 1854 fertiggestellten Ernst-August-Schacht, einem Blindschacht, gefördert wurde, ans Tageslicht gebracht. Hier bietet sich die im Harz einmalige Möglichkeit, in die gähnende Tiefe eines über 200 m tiefen Schachtes zu blicken. Die ältesten Bereiche des Stollens stammen aus dem 16. Jahrhundert.

Der 19-Lachter-Stollen ist Rollstuhl-geeignet.

Eingang zum Stollen. Elektrische Fördermaschine der Wildemanner Grube Ernst August.
[Rammelsberger Bergbaumuseum -Goslar-]
[Hermannshöhle -Rübeland-]
[Baumannshöhle -Rübeland-]
[Schaubergwerk Büchenberg -Elbingerode-]
[Drei Kronen Ehrt -Elbingerode-]
[Iberger Tropfsteinhöhle -Bad Grund-]
[Bergwerksmuseum -Clausthal-Zellerfeld-]
[Ottiliae-Schacht – Clausthal-Zellerfeld-]
[Barbarossahöhle -Rottleben/Kyffhäuser-]
[Röhrigschacht -Wettelrode-]
[BGrube Glasebach -Straßberg-]
[Rabensteiner Stollen -Netzkater/Ilfeld-]
[Heimkehle -Uftrungen-]
[Einhornhöhle -Scharzfeld-]
[Nieders. Bergwerksmuseum -Lautenthal-]
[19-Lachter-Stollen -Wildemann-]
[Samson+CatharinaNeufang-St.Andreasberg-]


Knapp 400 m des 8.800 m langen von Wildemann bis hinter Clausthal-Zellerfeld reichenden 19-Lachter-Stollens können besichtigt werden.

by with no comments yet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.